Kontaktwunsch:


image

Auf dem Weg zur Rentnerrepublik

Montag, 26. August 2013|0 Kommentare|Altersvorsorge, Startseite

Wir werden immer älter. Das ist gut so und auch zwischenzeitlich nichts Neues mehr. Neu ist aber die zunehmende Bedeutung, den der demografische Wandel in Deutschland bei unseren Volksvertretern einnimmt.

 

Vor einiger Zeit, fand der 2. Demografie-Gipfel in Berlin statt – und auch die Bundeskanzlerin nahm teil mit einem Redebeitrag. Schließlich geht es um die Zukunft unseres Landes und unserer Versorgungssysteme und damit um uns. An diesem Tag stellten insgesamt neun Arbeitsgruppen erste Vorschläge für Handlungsansätze und konkrete Maßnahmen einer breiteren Öffentlichkeit vor.

 

Ein maßgeblicher Aspekt ist und bleibt dabei die Zukunft der umlagefinanzierten Sozialsysteme, insbesondere das gesetzliche Rentensystem und die damit angestrebte Sicherung der Lebensqualität im Alter. Dass dabei die private Altersvorsorge eine immer wichtigere Rolle einnehmen muss, ist zwischenzeitlich unbestritten. Die Notwendigkeit, selbst etwas für die eigene Vorsorge zu tun, ist nämlich angesichts der sich abzeichnenden Bevölkerungsentwicklung nahezu unabdingbar. Denn die wirklichen Probleme kommen erst ab Mitte des nächsten Jahrzehnts, wenn sich die geburtenstarken Jahrgänge sukzessive in den Ruhestand verabschieden und die Beitragszahler für diese Rentnergeneration schon längst hätten geboren sein müssen!

 

Es ist an der Zeit! Lassen Sie sich zu allen Fragen rund um Ihre Rente rechtzeitig unverbindlich und kompetent beraten – je früher desto besser, je individueller und ganzheitlicher desto aussichtsreicher.

 

 

Bildquellen

  • Rentnerrepublik: Fotolia: 48036748 - gebotszeichen gebotsschild rollator © mopsgrafik

Tags: , , , , ,

Kommentar verfassen

*


 

newspaper templates - theme rewards