Kontaktwunsch:


image

Teil 2 Serie Finanzwissen: Aktien und Renten – Privatanleger Einzelwerte

Donnerstag, 18. Dezember 2014|0 Kommentare|Beratungspraxis, Finanzen/Geldanlage, Startseite

Privatanleger Einzelwerte oder Investmentfonds?



Sollte ein Privatanleger Einzelwerte oder lieber Investmentfonds wählen?


Für viele Anleger bedeutet ein Investment den Erwerb von Einzelaktien oder einzelnen Anleihen. Bei beiden Anlagenklassen ist dies jedoch für die wenigsten Anleger sinnvoll. Statistisch benötigt man ca. 20 Einzelwerte, um ein Anlagesegment strategisch sinnvoll zu diversifizieren. Es gibt eben immer Einzelwerte, die sich unternehmensbedingt unterdurchschnittlich oder überdurchschnittlich entwickeln, ohne dass ein direkter Marktzusammenhang besteht. Bei einer zu geringen Anzahl von Einzelwerten pro Segment, wird andernfalls die Kapitalanlage zum Glücksspiel und hat wenig mit strategischem Vorgehen zu tun.


Einzelrisiken minimieren


Wichtig ist es ein gesamtes Anlagesegment im Durchschnitt abzubilden und Einzelrisiken weitgehend „weg zu diversifizieren“. Pro Einzeltitel ist dafür eine Mindestgröße an Kapital erforderlich, um die Handlingskosten im Griff zu behalten. Wenigstens € 5.000,– pro Einzelwert sollten es schon sein. Bei 20 Einzelwerten wären dies für ein einziges Anlagesegment also schon rund € 100.000,–.


Über Anlagesegmente streuen


Nun ist es nicht allein mit der Diversifizierung innerhalb eines Anlagesegmentes getan. Auch verschiedene Anlagesegmente müssen abgedeckt werden. Sinnvoll sind dann wenigstens 4 Anlagesegmente im Aktienbereich und ein weiteres für den Rentenbereich. Daraus ergibt sich ein Mindestvolumen über rund € 500.000,– welches nötig wäre, um ein sinnvolles Portfolio aus Einzelwerten zusammen zu stellen. Das ist für viele Privatanleger nicht darstellbar.


Es bleibt der Ausweg über Investmentfonds, die in sich schon eine große Streuung der Einzelwerte von teilweise bis zu mehreren tausend Titeln haben.


Wenn ich in meinen Ausführungen von Aktien und Renten spreche, ist immer die Lösung über Investmentfonds gemeint, da für den Privatanleger Einzelwerte kaum sinnvoll einsetzbar sind, um strategischen Vermögensaufbau zu betreiben.

Bildquellen

  • Finanzwissen Aktien und Renten Teil 2: Fotolia: 64566072 - Geld macht Glücklich © MH

Tags: , , , , ,

Kommentar verfassen

*


 

newspaper templates - theme rewards