Kontaktwunsch:


image

Festzinsanlagen

Seriöse Festzinsanlagen mit Renditeerwartungen oberhalb des Marktniveaus

 

Wer das Auf und Ab an den Aktienmärkten scheut und dennoch attraktive Renditen erzielen möchte, für den können seriöse Festzinsanlagen eine echte Alternative und sinnvolle Ergänzung beim strategischen Vermögensaufbau sein. Unternehmerische Beteiligungen mit Festzinscharakter schaffen die Möglichkeit, am Erfolg eines Unternehmens teilzuhaben ohne Beeinflussung durch die Entwicklungen an den Aktienmärkten.

Für unternehmerische Beteiligungen mit Festzinscharakter gibt es unterschiedliche Möglichkeiten der Gestaltung hinsichtlich der Rechtsform, Laufzeit, Zinszahlungen, Handelbarkeit, etc.. Diese sollten Sie als Anleger vorher kennen und das Angebot genau prüfen, ob es zu Ihren Anlagezielen und Anlegerbedürfnissen passt. Das Ziel dieser Investition soll sein, eine attraktive Rendite deutlich oberhalb des Geldmarktzinses zu erzielen, ohne den Schwankungen der Aktienmärkte zu unterliegen.

Alle Festzinsanlagen werden einem strengen Auswahlprozess unterzogen, um das Risikoprofil möglichst gering zu halten. Dennoch sind und bleiben es unternehmerische Beteiligungen, deren mögliche Risiken Sie kennen und bewusst eingehen sollten.

Völlig risikolose Anlagen, ob mit oder ohne feste Zinsen, gehören der Vergangenheit an. Selbst Anlagen innerhalb der Einlagensicherung oder deutsche Staatsanleihen sind nicht mehr als völlig risikolos zu bewerten und erbringen überdies nur Erträge unterhalb der Inflation und eignen sich nicht zum Vermögensaufbau.

Festzinsanlagen sollen bei sinnvollem Einsatz das Schwankungsrisiko deutlich reduzieren und Sie als Anleger ruhiger schlafen lassen. Eine Prüfung vor dem Investment ist trotzdem notwendig und es sollte in Ihr gesamtes Vermögensportfolio passen. Letztendlich ist eine sinnvolle Risikobewertung nur möglich, wenn eine Gesamtbetrachtung vorgenommen wird und nicht nur ein Ausschnitt, wie beispielsweise eine einzelne Anlage.


 

newspaper templates - theme rewards